Fokus-Klasse Nr. 3 Tierpark Goldau

Die Safari mit der Fokus-Klasse war faszinierend! Nicht in Afrika, sondern gleich um die Ecke – im Tierpark Arth Goldau, doch nicht minder atemberaubend. Ausgestattet mit grossen, schweren Objektiven stellten wir uns auf und der Magen knurrte…
…und dann kamen sie alle zur Fütterung: Meister Petz, der Bär und Isegrim, der Wolf. Die verspielten Wildkatzen, der scheue Luchs, die stolzen Bartgeier. Einige sehr schöne Bilder der FOTOSCHOOL-Kursteilnehmenden möchten wir Euch hier zeigen.


 

Fokus-Klasse Nr. 2: Makro Experimental

Draussen trüb, drinnen bunt! Die Fokus-Klasse Nr. 2 – die exquisite Weiterbildung für Fotofans – lockte zehn Fotobegeisterte ins Fotostudio und nahm sie mit in die Welt der prächtigsten Farben. Makro Experimental: Zwei Worte, tausend Möglichkeiten. Cornelia Frei und Christian Weymann zeigten, wie man mit unscheinbaren Alltagsgegenständen und farbigem Licht faszinierende Fotos erstellen kann. Phase zwei: Experimentieren…Die Taschenlampen wurden mit Farbfolien frisiert und jeder wählte einen typischen Alltagsgegenstand aus, beispielsweise ein Reibeisen oder einen Schwingbesen. Dann ging das Licht aus und in fast vollständiger Dunkelheit wurde konzentriert gearbeitet.

Unzählige spannende Bilder sind entstanden mit deutlich erkennbaren wie auch abstrakten Sujets. Und zur Trompete wurde sogar ein farbiger Notenschlüssel gezaubert: Makro Experimental im wahrsten Sinne!

Fokus-Klasse Nr. 1

Der Graufilter, d.h. der Verlaufsfilter, stand im Mittelpunkt der ersten Fokus-Klasse – das neue Gefäss der Fotoschool. Nicht grau sondern sonnig war das Wetter und wir konnten das gemeinsame Fotografieren und den kreativen Input draussen geniessen. Soviel sei verraten: Die Fokus-Klasse Nr. 2 wird drinnen stattfinden und mit farbigem Kunstlicht angereichert sein – Makro Experimental (Sa. 17.2.2018)!
Hier möchten wir einige Bilder der 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fokus-Klasse Nr. 1 im Oktober 2017 zeigen. Alle Aufnahmen sind mit einem Verlaufsfilter am Pfäffikersee oder im nahen Wald entstanden…

…natürlich nach einer aufwärmenden Theorie-Stunde im Fotostudio. Aufgeteilt in zwei Gruppen experimentierten wir mit den Graufiltern unter Zuhilfenahme von Bewegen der Kamera und der Zoom-Funktion. Spannende Bilder entstanden:

Am Bach spielten wir mit langen Belichtungszeiten, um den Effekt ‚Fliessendes Wasser‘ auszukosten.
Um der Materie möglichst nah zu sein, stiegen einige Teilnehmer gar in den Bach. Das faszinierende Fotografie-Resultat lässt sich sehen!