Schwierige Lichtverhältnisse

Ein trüber Tag brach an. Zwielicht herrschte. Der Name war Programm des Workshops „zwieLICHT – schwierige Lichtverhältnisse“. Draussen war es zu düster für das Fotografieren, so zog es uns einmal mehr ins Nähmaschinen-Museum in Dürnten ZH. Ob im verwunschenen Garten – friedlich schlummernd im Winterschlaf – oder in der antiken Scheune: Das Museum war gespickt voll mit fotogenen Gegenständen. Insbesondere nahmen wir die Gestelle der Maschinen unter die Lupe und entdeckten Verborgenes wie zwei Engel, die die Weltkugel tragen.
00011_dsc_7460
 
Nachfolgend eine Auswahl an weiteren schönen Fotografien, die die Teilnehmer im Umgang mit dem Zwielicht machten:


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.